Splicky Joins The Digital Signage Federation®

digital signage federation_Logo-med

 

The Digital Signage Federation (DSF), the independent not-for-profit trade organization serving the digital signage industry that supports technological advancements and innovations in the digital signage industry has recognized Splicky/Jaduda GmbH as a new member in good standing and officially welcomes Splicky/Jaduda GmbH to the digital signage industry.

The Digital Signage Federation is governed by an independent board of volunteers consisting of industry professionals that reflect the varied makeup of all the constituents in the digital signage industry. Elected by vote, each member serves for a period of two years. The Digital Signage Federation is the only non-profit group that provides peer-group help, information, certification and resources for companies in the digital signage industry.

Membership in the DSF entitles each member organization to enroll up to five individual members who are invited to serve on the committees, which recommend policies and programs designed to grow the digital signage industry, create business opportunity, and expand member benefits. (See: www.digitalsignagefederation.org)

The Digital Signage Federation annually hosts a variety of regional networking events and sponsors Digital Signage Expo held in Las Vegas in March at the Las Vegas Convention Center. This conference is the largest trade show for digital signage held annually, which is the place to see the most state-of-the-art innovations before competitors get a chance to deploy them.

The digital signage industry relies on the Digital Signage Federation as an independent voice that promotes the technological advancements of the industry as a whole. Among many of its accomplishments to date, the Digital Signage Federation has established widely accepted and referenced privacy standards, provides reduced-cost certification for industry professionals, and a process – free to potential technology purchasers – for requests-for-information (RFIs) to ensure appropriate and comprehensive digital signage solutions from the most qualified partners in the industry

About the Digital Signage Federation
DSF’s Mission is to support and promote the common business interests of the world-wide digital signage, interactive technologies and the digital out-of-home network industries. The DSF is a not-for-profit independent voice of the digital signage industry reflecting the diversity of its membership. It promotes professional recognition through certifications, continuing education, conferences, publications, and presentations offered by the DSF and affiliate groups. It provides government lobbying to leverage the collective strength of members and represent their interests at the higher levels of government and the community. The DSF provides leadership and networking opportunities focused on building a strong foundation for the advancement of the digital signage industry. For more information, visit www.digitalsignagefederation.org.

GDPR kommt – Splicky ist bereit!

Mit der im Mai 2016 veröffentlichten Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO; englisch: General Data Protection Regulation, kurz GDPR) soll so in der ganzen EU ein einheitliches Schutzniveau personenbezogener Daten ihrer Bürger etabliert werden. Ab 25. Mai 2018 gilt die DSGVO unmittelbar.

Splicky (Jaduda GmbH) verpflichtet sich freiwillig zu strikter Einhaltung höchster Datenschutzstandards und erhielt dafür das EDAA-Trust-Siegel im Rahmen einer gesamteuropäischen Selbstregulierungs-Initiative.

Die Koordinierungsstelle der digitalen Werbewirtschaft für interessenbasierte Onlinewerbung, European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA), ist verantwortlich für die europaweite Implementierung der Richtlinien der Selbstregulierungs-Initiative für Online Behavioral Advertising (OBA). Diese branchenübergreifende Selbstregulierungsinitiative wurde von führenden europäischen Gremien ins Leben gerufen, um Transparenz sowie Sicherheit im Umgang mit interessenbasierten Daten zu garantieren.

mehr Infos hier:

https://www.eugdpr.org/
http://www.edaa.eu/
http://www.edaa.eu/participating-companies/#certified-companies

Splicky setzt auf Cross-Device-Marketing-Technologie von Roq.ad

Splicky und das Berliner MarTech-Unternehmen Roq.ad arbeiten künftig zusammen. Ziel der Partnerschaft ist es, den mobilen Konsumenten zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit der passenden Botschaft datenschutzkonform anzusprechen.

Mobile Programmatic Advertising trifft auf Cross-Device-Marketing

Roq.ad vereinfacht mit seinen Cross-Device-Lösungen die Ausspielung von Splicky-Kampagnen in verschiedenen Mobile-Umfeldern und das Tracking über alle mobilen und stationären Endgeräte hinweg – und das datenschutzkonform. Beide Unternehmen sind GDPR (EU-Datenschutz-Grundverordnung) zertifiziert.

Mit Storytelling, Re-Targeting und Frequency Capping den Konsumenten erreichen

Splicky-Werbekunden im DACH Markt können nun nicht nur mit einem stringenten Storytelling bei den Nutzern punkten, sondern auch die intelligenten Re-Targeting- und Frequency-Capping-Lösungen von Roq.ad nutzen.

Attribution Tracking für ein besseres Kundenverständnis

Zudem können durch das so genannte Attribution Tracking wichtige Insights zur Customer Journey und zum Kaufverhalten der Kunden gewonnen werden. Die Technologie identifiziert genau jene Geräte mit der besten Performance, die zur Steigerung der Conversion beitragen. So können Kampagnen-Investments ständig optimiert werden.

Erfolgreicher Start ins neue Jahr: Broadsign und Splicky starten weltweite Kooperation

Splicky und die aus Kanada stammende Broadsign starten das neue Jahr mit einer weltweiten Kooperation. Splicky beinhaltet ab sofort das programmatische Inventar von Broadsign. Im DACH Markt verfügt Jaduda mit seiner DSP Splicky darüber hinaus über mehr als 37.000 DooH Screens in 20 Kategorien.

Vince Banks, Vice President, Programmatic Sales Operations bei Broadsign zur Kooperation: “Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit jaduda bzw. Splicky. Wir geben Mediakäufern so die Gelegenheit das Potential von Digital-out-of-Home noch stärker zu nutzen und eine noch größere Zielgruppe zu erreichen. Unsere großen hellen Screens erzielen eine hohe Aufmerksamkeit und sind eine ideale Ergänzung zu den MultiScreen-Angeboten von Splicky.

Unser CEO Sven Ruppert zum neuen Partner: „Die Partnerschaft mit Broadsign ermöglicht es unseren Kunden international aufmerksamkeitsstarke DooH Screens programmatisch einzukaufen. Sie verdeutlicht unsere Ambition einer der führenden DSP Anbieter im Bereich DooH zu werden. Dank unseres Zugangs zu globalen Mobile Reichweiten ergeben sich für unsere Kunden einzigartige Möglichkeiten die Medien Mobile und DooH zu verknüpfen.“

Wie schon gewohnt bei Mobile-Kampagnen, stehen Werbetreibende auch für ihre DOOH-Kampagnen verschiedene Targeting-Optionen zur Auswahl, wie beispielsweise Standort, Kategorien, Zeit, Zielgruppen- und Wetter Targetings. Zudem können Advertiser ihre Werbung über White- und Blacklists aussteuern, um explizit einzelne Publisher auszuwählen oder auszuschließen. Diese umfangreichen Targetings sind Grundlage für eine effiziente Ansprache von Zielgruppen und ermöglichen zudem, die Kanäle Mobile und DooH in Kampagnen kreativ zu koppeln.

Sweet Desire @Dmexco 2017

Splicky was happy to welcome a diverse group of advertisers, publishers and partners to our Goldbach Group booth.  We could satisfy their desires for delicate Swiss chocolate and deep insights into multiscreen advertising, Synchscreen, Hyperlocal, DOOH perspectives and more.

IMG_0125 IMG_1160 IMG_1168 IMG_1172 IMG_3952 IMG_3956 IMG_3997 IMG_4003 IMG_4006 IMG_4007